AD HOC NEWS – Durch meinen Beruf als Sängerin und Gesangslehrerin mit über 30 Jahre Unterrichtserfahrung betrachte ich über diesen Zeitraum die Veränderung im Bereich des Musikgeschmackes und die Entwicklung des Wohlbefindens der Personen.

18.02.2020 – 07:32:37

Musik, im Speziellen der Gesang, fördert unser Wohlbefinden

Basel (pts007/18.02.2020/07:30) – Durch meinen Beruf als Sängerin und Gesangslehrerin mit über 30 Jahre Unterrichtserfahrung betrachte ich über diesen Zeitraum die Veränderung im Bereich des Musikgeschmackes und die Entwicklung des Wohlbefindens der Personen.

In der 90er Jahren wollten noch viele Menschen klassischen Gesang erlernen, heute in der Zeit der DSDS- oder VOICE-Wettbewerbe steht der Pop-Rock-Gesang im Vordergrund.

Statt diese Entwicklung zu bedauern, können wir das Positive sehen: Musik begeistert Menschen immer wieder aufs Neue. Wohl auch bei vielen Personen unbewusst, weil – wie verschiedenste Untersuchungen zeigen – Summen und Singen das Gleichgewicht in unserem Hormon-Haushalt fördert.

Deshalb finde ich es wichtig, dass die Möglichkeiten der Gesangsstimme in all ihrer Vielfalt einer breiten Zuhörerschaft nähergebracht werden. Gerade jungen Menschen, die kaum Begegnung mit der klassischen Musik haben, kann damit eine Brücke gebaut werden. Auf diesem Ansatz basiert meine neue CD, welche am 21. Februar 2021 erscheinen wird.

Die CD ist im Pop-Klassik-Crossover-Stil und beinhaltet 10 Lieder ganz unterschiedlicher Stilrichtungen, vermischt mit vielfältigen Elementen der Pop und Klassik.

Die Besonderheit neben den melodiös gesungenen, tiefgehenden Texten ist die Besetzung durch die russische, international bekannte, Violinistin Natasha Korsakova: mit ihrem wertvollen Instrument von Stradivari-Vuillaume “Messiah” (Paris, 1870) stellt sie in allen Songs eine wunderbare Verbindung zwischen den beiden Stilrichtungen her, indem sie zu den Pop-Rhythmen spielt.

Alle Frauenstimmen werden von mir selbst gesungen, womit ich zeigen möchte, dass eine Gesangsstimme in sich zu mannigfaltigen Farben und Schattierungen fähig ist. Kreativität kennt keine Grenzen: eine Trennung zwischen Klassik und Pop macht keinen Sinn. Viel wichtiger ist es eine gute Technik beim Singen: Widerstandsloser Gesang kann durch die von mir selbst entwickelte Supraleitung Methode die Freude am Musizieren erhöhen (in über 140 Videos gibt es dazu Anleitungen). Durch die Beherrschung der eigenen Gesangsstimme kann man rasch von Pop-Sound zum Opernstil wechseln. Auf dieser CD kann man das besonders gut hören.

Die Texte basieren auf meinem zweiten Buch “Das Schauspiel des Lebens”. Sowohl im Buch als auch in den Liedern ist mein Anliegen den interessierten Personen den Weg zurück zur Selbstverantwortung und zu einem bejahenden Leben aufzuzeigen. Wenn man das Leben von der Vogelperspektive aus beobachtet, erscheinen die Herausforderungen viel einfacher und die Rückkehr zur eigenen Harmonie wird möglich.

Das ganze Album mit 10 Lieder (Klassik-Pop-Crossover) erscheint am 21.Februar 2020. Erhältlich ist digital z.B. bei Spotify, AppleMusic, Deezer, Amazon, Tidal, Shazam, etc. oder als CD durch Bestellung auf meiner Webseite: https://www.bewusstessingen.ch/musikalbum

Weitere Infos: E-Mail: info@globussyndrom.ch https://www.supraleitungmethode.ch http://www.bewusstessingen.ch E-Mail: info@bewusstessingen.ch

Bücher: “Supraleitung: Der Weg zur Mitte” Autorin: Edit Siegfried-Szabo SBN: 9783744810685 (Hardcover) ISBN: 9783744810647 (Papierback) “Das Schauspiel des Lebens” Autorin: Edit Siegfried-Szabo Paperback ISBN 9783752840186 Hardcover ISBN: 9783752840292

Infos über die Praxis in Basel und aktuelle Seminare, Coachings und Therapien: Edit Siegfried-Szabo Tel.: +41 76 576 74 28 Webseite: https://www.bewusstessingen.ch

(Ende)

Aussender: Edit Siegfried-Szabo – bewusstseinstrainerin.ch Ansprechpartner: Edit Siegfried-Szabo Tel.: +41 76 576 74 28 E-Mail: supraleitungmethode@gmail.com Website: www.supraleitungmethode.ch

Basel (pts007/18.02.2020/07:30)