top of page

Internationaler Online Gesangswettbewerb Basel 2022

Anmeldebeginn: 10. Dezember 2021

Anmeldeschluss zur Vorauswahl: 10. März 2022 Ergebnisse der Vorauswahl: 10. April 2022

Anmeldeschluss zum Finale: 29. April 2022 Ergebnisse der Finale: 31. Mai 2022

Prüfungsform: Online (Im „Nicht gelistet“ Modus eingestellte YOU TUBE Videos)


Gruppen

Teilnahmebedingungen: Am Internationalen Online Gesangswettbewerb Basel 2022 können Sänger/innen jeder Nationalität teilnehmen.

1. Schüler/innen (Alter 15 - 18 Jahre)

2. Studierende (Alter 18 - 26 Jahre)

3. Junge Sänger/innen (Alter 26 - 32 Jahre)

4. Professionelle Sänger/innen (Alter ab 33 Jahre)

5. Amateure: A. Alter von 20 bis unter 40 Jahren B. von 40 bis unter 60 Jahren C. ab 60 Jahren

*Für die Anmeldung sind weder akademische Vorbildung und noch sängerische Karriere erforderlich.

*In die Gruppe 2 (Studierende) fallen auch Kandidat/inn/en mit abgeschlossenem Studium, Praktikant/inn/en und professionell Gesang Lernende der Altersgruppe von 18 bis 26 Jahren.

*Teilnehmer/innen am Internationalen Online Gesangswettbewerb 2021 dürfen erneut an dem

Wettbewerb teilnehmen, ausgenommen Grand Prix Preisträger/innen.

*Entscheidend für die Zuordnung zur jeweiligen Gruppe ist das Alter am Tag des Anmeldeschlusses.


Jury

・ Noriko Kawamura (Vorsitzende des Internationalen Online Gesangswettbewerbs Basel)

・ Daniel Behle (Tenor, Komponist, „Der beste Mozart-Sänger der Gegenwart“) *

・ Edit Siegfried-Szabo (Sopranistin, Gesangspädagogin, Gründerin der Supraleitung Methode)

・ Rita Ahonen (Mezzosopranistin, Ehemalige Solistin an der Finnischen Nationaloper und am Theater Basel, Agentin von Stretta Artists und Opera-Connection)

・ Dr. Costin Filipoiu (Pianist, Korrepetitor, Lehrbeauftragter der Hochschule für Musik Nürnberg)

・ Asako Tamura (Sopranistin von CRYSTAL ARTS INC.)

・ Masato Takada (Tenor, Gastprofessor der Senzoku Gakuen Hochschule für Musik und der Heisei Hochschule für Musik, Lehrbeauftragter der Showa Hochschule für Musik, Mitglied der Nikikai Opera)

・ Hayato Kamie (Bariton, Mitglied des japanischen Gesangsvereins Nisseikyo, Mitglied der Fujiwara Opera)

・ Akie Mitsuoka (Sopranistin, Lehrbeauftragte der Showa Hochschule für Musik, Mitglied der Fujiwara Opera)

* prüft nur beim Finale die Gruppe der jungen und professionellen Sänger.


Repertoire / Wahlstücke

A. Oratorium B. Lied C. Oper D. Operette Werke vom Barock bis zur Gegenwart

・ Alle Werke sind in der jeweiligen Originalfassung und Originalsprache vorzutragen.

・ Die Werke müssen mit Klavierbegleitung vorgetragen werden. (Ausnahme: A-cappella-Musik).

・ Die Lieder können transponiert werden.

・ Auch Instrumentalwerke dürfen gesungen werden. (z. B. Der Hirt auf dem Felsen von F. Schubert).

・ Vorspiele / Zwischenspiele dürfen gekürzt werden.

・ Die vorgetragenen Werke sollen in der klassisch fachspezifischen Gesangstechnik gesungen

werden.


Ablauf

Vorauswahl: Die Teilnehmenden aller Gruppen können frei gewählte Stücke vortragen. (max. 6 min.)

Finale: 1. Schüler/innen (max. 8 Min.)

2. Studierende (max. 10 Min.)

3. Junge Sänger/innen (max. 10 Min.)

4. Professionelle Sänger/innen (max. 12 Min.)

5. Amateure (max. 8 Min.)

・ Die Teilnehmer/innen der Gruppe 1 und 5 müssen beim Finale zwei Stücke in verschiedenen

Sprachen aus den Wahlstücken A-D singen, deren Kombination frei ausgewählt werden darf.

・ Die Teilnehmer/innen der Gruppe 2, 3, und 4 müssen beim Finale mehr als zwei Stücke in

verschiedenen Sprachen aus den Wahlstücken A-D singen, deren Kombination frei ausgewählt

werden darf.

・ Die Kandidat/inn/en aller Gruppen sind verpflichtet, im Finale andere Stücke als in der Vorauswahl anzumelden.

・ Die Gruppe 5. Amateure wird bei diesem Wettbewerb als nicht professionelle Opernsänger/innen definiert.


Anmeldung

・ Onlineanmeldung / Es ist gestattet, alle Dokumente zusammen mit dem ausgefüllten

Anmeldeformular vollständig an die folgende E-Mail-Adresse zu übersenden:

kontakt@klassikwettbewerbbasel.info Danach wird an die Kandidat/inn/en eine Anmeldungsnummer vergeben.

・ Sorgen Sie bitte dafür, dass E-Mails von „formrun system“ und kontakt@klassikwettbewerbbasel.info

empfangen werden können.

・ Die Nachweise des Alters (Personalausweis, Studentenausweis, Führerschein, Reisepass usw.) und der Überweisung der Teilnahmegebühr (Kopie) müssen beigefügt werden.

・ Die Videoclips sollten ab Januar 2021 entstanden sein.

・ Die Vorträge sollten ab Januar 2021 u. a. in Musikstudio, Musiksalon, Konzerthalle (groß oder klein), Hörsaal, Übungsraum oder zu Hause aufgenommen sein. Orchesterbegleitung ist nicht gestattet.

・ Die Stücke sind auswendig vorzutragen.

・ Die / Der Vortragende soll nach vorne sehen und im Video soll ihr / sein Ganz- / Oberkörper zu sehen sein.

・ Die Klavierbegleiterin / der Klavierbegleiter soll im Video zu sehen sein.

・ Stimmen der Aufnahmen dürfen nicht bearbeitet werden.

・ Die Teilnehmer/innen sollen die Videos auf You Tube rechtzeitig hochladen, und bei der Anmeldung den Link (URL) verschicken. (Bei YouTube sind die Videos im „Nicht gelistet“ Modus zu speichern.)

・ Die Vortragsdauer in jeder Gruppe ist zu beachten.

・ Die Lautstärke des Videos soll bei der Aufnahme gemäß angepasst werden.

・ Infolge der COVID-19-Pandemie ist das „Remote Ensemble“ (das Singen mit einer aufgenommenen Klavierbegleitung) erlaubt. In diesem Fall darf die aufgenommende Klavierbegleitung kein Urheberrecht verletzen. (z. B.: die kostenlose Aufnahme auf einer Webseite).

・ Falls die Teilnehmer/innen urheberrechtlich geschützte Werke vortragen, müssen sie selbst im Voraus die Inhaber der Rechte davon in Kenntnis setzen.

・ Das Video jeder/jedes Teilnehmenden zur Vorauswahl soll eine durchgehende Aufnahme sein. Das Video zum Finale darf getrennt aufgenommen werden.

・ Nach der Anmeldung darf die Videoaufnahme nicht ausgetauscht werden.

Nach der Anmeldung darf die Videoaufnahme nicht unerlaubt gelöscht werden.

・ Die Reihenfolge der Anmeldung spielt keine Rolle für die Bewertung durch die Jury.

・ Anmeldeschluss (die Einreichung des Wertungsvideos und der anderen Dokumente) ist um 24:00 JST (UTC +09:00).

・ Die Bewerbung soll ausreichend vorbereitet werden.

・ Falls sich Probleme bei der Online-Anmeldung ergeben, melden Sie sich einfach per E-Mail an.


Teilnahmegebühr

Vorauswahl : 10000 JPY (etwa 78 €)

Finale (mit Kommentaren der Jury):

1. Schüler/innen 13000 JPY (etwa 101 €)

2. Studierende 14000 JPY (etwa 109 €)

3. Junge Sänger/innen 14000 JPY (etwa 109 €)

4. Professionelle Sänger/innen 15000 JPY (etwa 117 €)

5. Amateure 13000 JPY (etwa 101 €)

*Für die Teilnehmenden des Internationalen Online Gesangswettbewerbs Basel 2021 beträgt die Gebühr der Vorauswahl 9000 JPY (etwa 70 €). Bitte auf dem Überweisungsformular „Anmeldung Vorauswahl“ eintragen!

*Umrechnung Yen (JPY) in Euro (Stand: 16. August 2021)


Bankverbindung

Auf der Seite der Zahlungsmethoden findet sich ein entsprechender Link.※ホームページ用

Bewerber/innen außerhalb Japans werden gebeten, per Paypal zu bezahlen.


Preise

Grand Prix 300000 JPY (etwa 2333 €)

Semi Grand Prix 200000 JPY (etwa 1555 €)

„Beste Oper“ Preis 100000 JPY (etwa 777 €)

„Supraleitung Methode“ Preis 30000 JPY (3 Preisträger/innen) (etwa 233 €)

Preis für Klavierbegleitung (für Begleitende bis zu 30 Jahren) 20000 JPY (5 Preisträger/innen) (etwa 156 €)

Die ersten drei Preisträger/innen jeder Gruppe bekommen den Geldpreis und eine Ehrenurkunde.

Alle Preise insgesamt betragen 1200000 JPY (etwa 9233 €).

*Umrechnung Yen (JPY) in Euro (Stand: 16. Augst 2021)


Ehrenurkunde

・ Auszeichnungsurkunden werden ins Inland (Japan) per Post und ins Ausland online versandt.


Teilnahmevertrag

・ Die Auswahl der zur öffentlichen Ankündigung des Wettbewerbs verwendeten Medien, Internet, Zeitungen, Zeitschriften o.ä, liegt in der ausschließlichen Kompetenz des „Internationalen Online Gesangswettbewerbs Basel 2022“.

・ Nur online Anmeldungen werden akzeptiert.

Die Ergebnisse von Vorauswahl und Finale sollen auf der Webseite des Internationalen Online Gesangswettbewerbs Basel eingesehen werden.

・ Die Kommentare der Jury im Finale können die Teilnehmer/innen ca. einen Monat nach dem Wettbewerb erhalten.

・ Der Geldbetrag der Preise wird innerhalb von zwei Monaten nach dem Wettbewerb überwiesen.

・ Beim Transfer ins Ausland sind die Überweisungs- und Transfergebühren im Betrag des Preises enthalten.

・ Die von der Jury getroffenen Entscheidungen sind unanfechtbar und unwiderruflich.

・ Die Videos der Vorträge der Preisträger werden veröffentlicht. (Nicht gelistet → Öffentlich)

・ Das eigenmächtige Löschen der YOU TUBE Videos während des Wettbewerbs führt zum

Ausscheiden aus dem Wettbewerb.

・ Falsche Angaben zu Alter oder akademischer Laufbahn führen zum Entzug des Preises.

・ Die Personaldaten der Teilnehmenden werden vom Büro des Internationalen Online

Gesangswettbewerbs Basel 2022 absolut vertraulich behandelt.

・ Beim Eintritt unabwendbarer höherer Gewalt (Naturkatastrophen, Krieg, Bürgerkrieg u.ä.) kann der Wettbewerb abgebrochen werden.

・ Im Katastrophenfall durch die Pandemie COVID-19 kann die Anmeldefrist verschoben werden.

・ Die eingezahlten Gebühren werden nach der Anmeldung nicht zurückerstattet.


Büro des Internationalen Online Gesangswettbewerbs Basel 2022

E-Mail: kontakt@klassikwettbewerbbasel.info

Supraleitung Methode Japan


Unterstützt durch:

・ Schweizerishe Botschaft in Japan

・ Stadt Aichi

・ The Obu Chamber of Commerce and Industry (Obu Industre- und Handelkammer)

・ Chunichi Shimbun Co., Ltd.

・ Japanische Mozart-Gesellschaft


(Übers. aus dem Japanischen von Satomi Nakayama)